jetz-laengts. Mit kreativen Kurzzeitinterventionen zu neuer Freiheit!

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken

 

Mit Hypnose zur Veränderung

 
 

Hypnosetherapie, bzw. Hypnosystemisches Coaching bietet sich an für Veränderungen unterschiedlichster Art. Hier werden mit relativ wenig Aufwand oft erstaunliche Ergebnisse erzielt.


Bitte denke dran: Von dem Moment an, an dem Du anfangen möchtest, Symptome ganzheitlich anzugehen, fangen diese Symptome an, etwas mit dir ganz persönlich und mit deinem Lebensstil zu tun zu haben. Wenn Du also schon lange mit Symptomen zu kämpfen hast und niemand konnte sie beseitigen, dann werden höchstwahrscheinlich Veränderungen in deinem Leben notwendig sein.


Es geht mit hypnosystemischem Coaching und Hypnosetherapie darum, diese Dinge herauszufinden und Veränderungen zu unterstützen. Oft kann mit wenigen Sitzungen viel erreicht werden.


Mögliche Themen können sein:

  • Zielfindungen, bzw. Zielerreichungen in verschiedensten Bereichen: Wo will ich eigentlich wirklich hin? Was ist der nächste Schritt? Was brauche ich noch dazu? Gibts noch unbewusste Störfaktoren, die mich daran hindern und die beseitigt werden können?
  • Gewohnheitsveränderungen
  • verschiedene körperliche Beschwerden (nach Ausschluss einer ärztlichen Behandlungsnotwendigkeit)
  • Schmerzen
  • Erkennen und Verändern ungesunder Glaubenssätze
  • Selbstermächtigung
  • Echt und authentisch werden, "sein eigenes Leben leben"
  • Persönlichkeitsentwicklung, im Wortsinn "Auswicklung" z.B. ganz neuer Eigenschaften, Fähigkeiten und Talente, die bisher noch geschlummert haben
  • Dein ganz individuelles Thema


Bitte plane für die erste Sitzung genügend Zeit ein. Damit wir wirklich eine solide Grundlage legen können, benötigen wir ein sehr ausführliches Vorgespräch. Es kann sein, dass wir insgesamt 2 - 2,5 Stunden brauchen. Für Folgesitzungen reichen dann meistens 1-1,5 Stunden.
Meist (je nach Komplexität der Problemstellung) sind nur wenige Sitzungen notwendig für eine deutliche Veränderung.



Wirkprinzip des hypnosystemischen Coachings und der Hypnosetherapie


Zuerst eine kleine Geschichte:

Ein Bettler hatte viele Jahre am Strassenrand gesessen. Eines Tages kam ein Fremder vorbei. „Hast Du mir ein bisschen Kleingeld?“, murmelte der Bettler und hielt mechanisch seine Büchse hin. „Ich habe dir nichts zu geben“, antwortete der Fremde und fragte dann: „Worauf sitzt du da eigentlich?“ „Ach“, antwortete der Bettler, „das ist nur eine alte Kiste. Da sitze ich schon drauf, solange ich denken kann.“ „Hast du schon mal reingeschaut?“, fragte der Fremde. „Nein,“ sagte der Bettler, „warum auch? Es ist ja doch nichts drin.“ „schau hinein“, drängte der Fremde. Es gelang dem Bettler, die Kiste aufzubrechen. Voller Erstaunen, Unglauben und Begeisterung entdeckte er, dass die Kiste mit wertvollen Dingen gefüllt war.


Die kleine Geschichte mag blosse Erfindung sein. Und Bettler sind wir wohl eher auch nicht. Und trotzdem passt das Bild als Metapher auf jeden von uns erstaunlich gut:

Wir haben einen intelligenten Kopf, der Einiges zu bieten hat. Er denkt, souffliert, schmiedet Pläne und hat seine Erklärungen über die Welt, in der wir leben. Aber er stösst auch an Grenzen. Ganz wie die Büchse mit dem Kleingeld.

Und es gibt das Unbewusste, Die Kiste: Reich an persönlichen Erfahrungen, Geschichten und immanentem Wissen, aber auch der Ort unbewusster Programme, die uns oft dienen, manchmal jedoch auch Probleme machen.


Die beiden Ebenen quasi in einer „Konferenz“ in einen kooperativen und wertschätzenden Dialog zu bringen, schafft stimmige und kreative Lösungen, die ganz genau auf eine Person und ihre Lebensgeschichte abgestimmt sind. Auf diese Weise kann in relativ kurzer Zeit erstaunlich viel Gutes in Bewegung kommen.


Hypnosystemisches Coaching schafft dafür ideale Bedingungen. Frei jeder Manipulation steht im Zentrum die Orientierung auf Ressourcen und Lösungen, wobei die Stärke der Methode darin liegt, dass eine Beratung flexibel und individuell auf den jeweiligen Klienten, die jeweilige Klientin angepasst und ausgerichtet werden kann.  


„Hypnosystemische Interventionen erlauben umgehende und dabei nachhaltige Veränderungen auch bei Problemen, die als hartnäckig und chronifiziert gelten. Sie sind damit eine echte Alternative zu zeit- und kostenintensiveren Methoden“1



1 Gunther Schmidt, „Einführung in die hypnosystemische Therapie und Beratung“, 7. Auflage 2016